Alpaka, was weißt du (wirklich)?

Alpaka ist ein Tier (ja)

Alpakas sind den Lamas sehr ähnlich, und aus gutem Grund sind sie ihre Cousins. *Sein natürlicher Lebensraum liegt in den Anden, auf den Hochebenen, zwischen 3500 und 4500 Metern über dem Meeresspiegel! Das Besondere an dieser Höhe ist, dass die Temperaturen zwischen -20°C und +30°C variieren! Alpakas müssen sich daher anpassen können. Sein Fell hält es warm und lässt es atmen (um nicht zu sagen schwitzen), ohne nass zu werden, was verhindert, dass es sich erkält!

Natürlich gibt es heute Bauernhöfe auf der ganzen Welt, aber bei BellePaga arbeiten wir lieber mit Bauern in Peru und Bolivien zusammen, um die Herkunftsländer und die viel höhere Qualität der Wolle zu respektieren.

 

Er wird oft mit seinem Cousin, dem Lama, verwechselt, aber das Alpaka ist kleiner und süßer mit seinem pelzigen Gesicht oder seiner Puste auf der Stirn! Und zum Glück wird er dank seiner kleinen Statur nur für seine Wolle aufgezogen, während sein großer Cousin in den Transport eingeschrieben ist!

 

Respekt wird respektiert

Wenn wir über Züchter sprechen, respektieren sie das Tier, was ein Wert ist, den wir fördern. Alpakas werden einmal im Jahr geschoren, normalerweise im Mai oder Juni. Dies ermöglicht es, dass Alpakas in heißen Zeiten leichter werden. Ein Alpaka produziert jährlich etwa 2,5 kg Wolle. Das macht die Alpakafaser zu einer der seltensten. Im Vergleich dazu beträgt die Weltproduktion von Alpakawolle 4.000 Tonnen pro Jahr, Angora 8.500 Tonnen pro Jahr und Schafwolle 500.000 Tonnen pro Jahr.

 

Alpakas sind umweltfreundliche Tiere (ja, ja, die ökologische Bewegung betrifft alle). Tatsächlich haben Alpakas Polster an den Beinen, im Gegensatz zu Ziegen zum Beispiel, die Hufe haben. Dadurch wird die Umwelt nicht zerstört, weil sie den Boden nicht zerstört. Irgendwelche weiteren positiven Punkte? OK: Alpakas schneiden Pflanzen zu Nahrungszwecken (im Gegensatz zu Ziegen, die sie herausziehen). Dadurch kann die Vegetation wieder nachwachsen und sie immer wieder und wieder füttern (Sie sehen das Prinzip).

 

Eine letzte Dosis Respekt: Die Wolle muss nicht aggressiv gewaschen werden, da sie nicht fettig ist und die große Vielfalt ihrer natürlichen Farbtöne sehr oft den Verzicht auf chemische Farbtöne ermöglicht, was zur Erhaltung der Umwelt und Ihrer Haut beiträgt.

Ein Superstar

Wusstest du, dass Alpaka bereits in der Vorinkas-Ära sehr berühmt war? Das ist richtig! Die Eigenschaften dieser außergewöhnlichen Wolle waren bereits bekannt. Damals war dieses Fleece den wichtigsten Personen des Unternehmens vorbehalten.

Nur noch eine weitere Information (es hört nie auf), es gibt offiziell 22 verschiedene Naturtöne (einige sagen mehr als 200), von naturweiß bis dunkelbraun, von weiß bis schwarz bis grau! Es ermöglicht Ihnen, viele Farben zu haben, ohne sie überhaupt färben zu müssen! Wenn die Handwerker mit dem Färben der Wolle arbeiten, ist es immer mit natürlichen Pigmenten, um die Haut nicht zu schädigen.

 

Nun, da die Weichen gestellt sind, kommen wir zum Kern der Sache.

 

Warum ist die Alpakafaser außergewöhnlich?

(Schon weil Alpaka so cool ist) Besonders, weil die Liste der Eigenschaften dieses Fle
eces lang, lang, lang, lang, lang, sehr lang ist.....

Lasst es uns tun! Lasst es uns tun! Ich denke, wir sollten über die verschiedenen Merkmale einzeln sprechen.

1) Alpakawolle ist weicher, wärmer, stärker, stärker, leichter als Schafwolle oder Kaschmir. Wir geben Details:

o Softer, Nun, ja, so ist es nun mal.

o Heißer, Um genau zu sein, 7 mal heißer als Schafwolle !

o Und es ist nicht einmal das Beste, es hält sich warm. OK, aber du schwitzt nicht darin, wegen der wärmeregulierenden Eigenschaften durch die ursprüngliche Alpakawelt!

o Widerstandsfähiger (4 mal mehr als Schafwolle)  Außerdem pillt sie nicht!

o Flammschutzmittel: Im Gegensatz zu synthetischen Materialien fängt es bei Kontakt mit Glut kein Feuer.

o Geruchlos: Keine nassen Wollgerüche mehr!

o Feuerzeug  Es ist eine der feinsten Fasern der Welt ! (Wir haben sogar Zahlen, die zeigen, dass wir keinen Unsinn reden) Der durchschnittliche Durchmesser der Alpakafaser beträgt 21 Mikrometer, während der von Kaschmir 17 Mikrometer beträgt.

o Ökologisch, Alpakas haben im Gegensatz zu Kaschmirziegen einen sehr geringen ökologischen Fußabdruck.  Tatsächlich darf seine Wolle nicht mit Chemikalien behandelt werden, und sie hat kleine Polster an der Unterseite ihrer Beine, die das Land nicht pflügen, und sie ernährt sich nur von der Oberseite der Pflanzen, ohne die Wurzeln herauszuziehen, und ihre Wolle ist vollständig biologisch abbaubar.

o Alpakawolle ist hypoallergen! Es enthält kein Lanolin: die Fettsubstanz im Haar des Tieres, die Allergien auslöst (die in allen anderen Wollearten zu finden ist). Diese Substanz erfordert, dass das Haar mit Chemikalien behandelt wird, bevor es als Garn verwendet werden kann. Bei Alpaka ist dies nicht der Fall. Keine Allergene oder Chemikalien. So können Sie Alpaka-Kleidung direkt auf der Haut tragen.

Die Tatsache, dass Lanolin in Alpaka nicht enthalten ist, bedeutet auch, dass Sie dieses kratzende Gefühl auf der Haut nicht spüren (wissen Sie, wovon ich spreche?).

 

Und weil es für dich ist, gibt es einige nützliche Tipps zur Pflege deiner Alpakakakleidung

Wie bei allen Wolle wird Händewaschen empfohlen, jedoch ist Alpakawolle widerstandsfähiger als andere. Was für Sie ideal ist, denn Sie können Ihre Kleidung in Ihrer Waschmaschine in Wolle oder einem empfindlichen Programm waschen.

Wenn Sie Ihre Alpakakakleidung und Schals von Hand waschen, verwenden Sie ein mildes Shampoo (seltsame Idee?), es hält Ihre Kleidung weich.

Zum Trocknen (und ja, alle Schritte sind wichtig), legen Sie Ihre Kleidung nicht in den Trockner, es wird verhindert, dass sie sich verformt. Am besten ist es, sie langsam flach trocknen zu lassen.

 

Ich hoffe, du bist jetzt ein Experte auf diesem Gebiet! Bei BellePaga respektieren wir Tiere, und Handwerkskunst ist uns sehr wichtig.

Wenn du also Fragen, Kommentare.... hast, kannst du uns über unsere Facebook-Seite kontaktieren, zögere nicht, uns zu folgen.

 

Probieren Sie es aus, wir haben für jeden etwas zu bieten: Socken, Schals, Pullover.... und in allen Farben!